Rückblick auf eine andere Rennrad-Saison 2020

Das Jahr 2020 neigt sich langsam dem Ende zu, gerne werden diese Tage zwischen den Jahren zum Rückblick auf die vergangenen Wochen und Monate genutzt. Doch dieses Jahr möchte man eher nach vorne schauen als zurück.

Nichtsdestotrotz konnten wir - wenn auch eingeschränkt - ein paar gemeinsame Trainingsrunden durch unser schönes Ländle drehen. Und genau das ist es ja, was wir bei gemeinsamen Ausfahrten schätzen: Gemeinsamkeit. Diese konnte uns auch kein Virus nehmen, denn unsere gemeinsame Passion lebte 2020 weiter - ob a nun auf der Rolle, in Kleingruppen oder alleine. Als es dann Mitte des Jahres möglich war, auch in größerer Anzahl zu fahren, starteten unsere Rennrad- und Mountainbike-Gruppen in eine verkürzte Saison, aber immerhin.

 

Leider sind die Schwierigkeiten noch nicht überstanden und das folgende Zitat passt sehr gut in unseren Radfahreralltag, aber auch in die derzeitige Situation

 

Das Beginnen wird nicht belohnt,

einzig und allein das Durchhalten.

(Katharina von Siena)

 

Mit einem kleinen Rückblick auf die kurze Rennrad-Saison 2020 wünschen wir euch von Herzen alles, alles Gute. Bleibt gesund, kommt sicher in das Jahr 2021, in welchem wir hoffentlich wieder wie gewohnt trainieren können. Gemeinsam.